Gesundheit ~ komplementär betrachtet

MEDIZIN IST MAGIE ~ MAGIE IN DER MEDIZIN

 

Genau das ist in der etablierten Medizin seit langer Zeit in Vergessenheit geraten. Anstelle in die wahren Gründe der gesundheitlichen Störungen zu blicken, werden Zusammen- hänge konstruiert um eine Kompetenz vorzutäuschen. Häufig ist selbst die Medikamentation so abwegig und kaum auf Linderung ausgelegt. Wenn allerdings eine Linderung eintritt, ist tatsächlich der Zweck erfüllt.

Eckart von Hirschhausen hat sich umfassend mit diesem Themenkreis beschäftigt und in diversen Auftritten im TV dar- gelegt. Ob das Kollegium seinen Empfehlungen folgt, bleibt absolut abzuwarten. Die neue Magie lautet Quantenheilung. Eine Form wurde von Dr. Eric Pearl entdeckt, welche sich THE RECONNECTION und RECONNECTIVE HEALING nennt. Selbst im Mittelalter gab es Menschen, die sich in der Naturmedizin auskannten und von der Kirche gefürchtet und daher verfolgt wurden. Vieles von diesen Abläufen ist mit Logik kaum zu erfassen und daher ebenso kaum beweis- allerdings erlebbar. Daher ist es für manchen 'Schulmediziner' nur schwer nachzuvollziehen. Auch ein exzellenter Physiotherapeut schaut ungläubig auf die Bewegungen während einer solchen Sitzung. Wie bereits beschrieben, ist dies der Öffnung des Geistes gedankt, diese energetischen Möglich- keiten zu erfahren. Schaut Euch im WWW weiter im Bereich "Quantenheilung" um. Es gibt einige, die international tätig sind und ihre Fähigkeiten weitervermittelten. Lass Euch von Eurer Inneren Stimme leiten. Aus dem Herzen - ohne Kopf. Dann ist's gut. 

DIE ÜBLEN MACHENSCHAFTEN IN DER ETABLIERTEN MEDIZIN ~ Aufdeckung bringt das System in Unruhe. 

 

Der Schulmedizin weht ein scharfer Wind ins Gesicht. Gestern war Dr. med. Matthias Thöns, Palliativmediziner aus Witten zu Gast, der sein investigatives Buch vorstellte. Soviel Dreistigkeit ist mir schon zu Ohren gekommen. Die Ärzte scheuen keine Operation in einem hohen Alter (80+) und in einem Zustand, wo zu erkennen ist, das die Seele bereits die Trennung vom Körper beschlossen hat. Witzig - vielmehr traurig - ist, dass solche Informationen nur im Spätprogramm des Deutschen Fernsehens gesendet werden. Heute morgen vernahm ich eine Info in den Radionews auf WDR2, dass Verstrickungen zwischen Medizin, Pharma und Justiz aufdeckt wurden. Ich bleibe am Ball. Garantiert. Medizinskandale gab es und gibt es solange, bis das System in sich kollabiert, bis die Ärzte - wie schon beschrieben - an ihre Grenzen ihrer Möglichkeiten kommen und daran verzweifeln. Eher wird dieser Zustand in einer Tablettensucht oder übermäßigen Alkoholkonsum kompensiert. Das Zugestehen des Versagens fällt wohl aus. Um so härter wird es für die betroffene Ärzteschaft und die Patienten noch kommen. Auf beiden Seiten ist Vieles zu lernen und zu akzeptieren. Wichtig ist, die gedanklichen Grenzen von Körper - Geist - Seele zu überwinden. Den Menschen gibt es nur komplett. Der Trugschluß, der zwischen der Ärzteschaft und den christlichen Kirchenverbänden beschlossen wurde, hat die Menschen perfide in Abhängigkeiten geführt. Ja, wenn Priester und Pfarrer, als auch die Weißkittel, die warnenden Zeigefinger erheben, sind viele Patienten paralysiert, ja hörig. Schwierig. Tatsächlich hat dieses Lobbyistenkartell einfach soviel Kapital, jeden Skandal als offizielles Tabu zu deklarieren. Schaut Euch die Werbekosten der Pharmalobby an. Ein Skandal zur Selbstvergiftung der Menschen. Ich selbst habe mich aus diesem System - logischerweise - verabschiedet. Mir sind Methoden bekannt, anders fit zu bleiben. Das Wissen darüber ist mein wertvolles Kapital und das ist mir weit mehr wert, als die Versprechen des Systems. Durch das Lesen diverser Bücher konnte ich mir ein authentisches Bild zeichnen. Es wird Zeit, dass eine neue Medizin Einzug hält. Ich habe mich wiederholt? Na dann zeigt es die Tatsache, dass es ein Dauerthema ist und bleibt - immer aus einem anderen Blickwinkel. Gut, dann lest dazu die folgenden Artikel auf dieser Seite - und lasst diese Scheuklappen los. Schönen Tag.           

DIE ZUKUNFT DER MENSCHHEIT - DIE KLARE WAHRHEIT ~ spirituell betrachtet

 

Wenn ihr über diese Seite stöbert, ist zu erkennen, dass ich eine andere Philosophie vertrete, als die Masse der Menschen. Liegt es daran, dass ich mir die Zeit nehme hinter die Kulissen zu blicken, ohne irgendwelche herzerweichenden Mitleids-Solidaritäts-Be- kundungen zu verlautbaren. Sie beruhigen oberflächlich die EGos der Menschen und verleugnen die Wahrhaftigkeit. 

 

Derzeit leben 9 Milliarden Menschen auf dem Planeten Erde und die Medizin ist - wie schon beschrieben - bestrebt, 'auf Teufel komm raus' Menschenleben zu retten, in der Ignoranz das es eine Höhere Macht gibt. Scheinbar besteht dieser Denkfehler auf der ganzen Welt, denn wie gelesen wurde in Russland ein toter Säugling ausgeweidet, ohne die Mutter zu fragen. Auf jeden Fall ein gegenseitiger Lernprozess. 

 

Es braucht den Kollaps, die offensichtliche Ohnmacht der etablierten Medizin, damit die Mediziner und die in der Komfortzone befindliche Menschheit aufwacht, ohne die 'Schuld' bei anderen zu suchen. Mir wurde die Weltbevölkerungszahl von 500 Millionen aus diversen unabhängigen Quellen mitgeteilt und mein EGo reagiert genauso gerne verleugnend. Und: Sobald es doch diesen kollektiven Seelenplan gibt, dass Menschen an Epidemien, Seuchen zugrunde gerichtet werden, gibt es den Weg diesen Seelen zu danken und sie zu segnen. 

 

Kein Leben ist verloren, wenn sich die Seele für den Dimensionswechsel entscheidet. Ja, es ist ein Geschenk mit einem Menschen diese Erfahrung gesammelt zu haben. So sollte der Mensch eben mit allen Aspekten des Seins umgehen - in DANKBARKEIT.

 

Schonmal anderweitig gelesen? Hier auf der Homepage?? Dann erkennt die Wichtigkeit dieser Verlautbarung. Schaltet Euer Herz, Euren Geist zu. Der Verstand leugnet. Somit bekommt Leben eine veränderte Qualität und: DAS LEBEN IST SCHÖN!   

DIE METHODE "QMC ~ QuantumMatrixClearing":

 

Für meinen Teil wirke ich lieber in einem geschützten Raum, der athmosphärisch auf die Behandlung und den Klienten vorbereitet wird, ohne Zuschauer und ohne Applaus. Ganz in der Ruhe und der Aufmerksamkeit im Jetzt blickt der Klient auf sein Anliegen. Wir klären, dass es Schlüsselsituationen sein können, die ein unerklärliches Symptom auftreten lässt, welches sich weder über die etablierten Methoden der Medizin beweisen oder darstellen lässt. Anmerken möchte ich, dass alle Methoden der Schulmedizin virtuell nachempfunden werden können, ohne das irgendein Instrument benutzt wird. Zudem wird eine mögliche Herkunft einer entsprechenden gesundheitlichen Störung erörtert, da das menschliche Zeitempfinden einer Illusion entspricht, genauso wie der Raum in dem sich der Mensch aktuell befindet. So kann jede Störung aus 'vergangenen' Leben (Wachphasen) behoben werden. 

 

Gehen Sie einmal davon aus, Sie wären ein Ritter im Mittelalter gewesen, der in einem finalen Kampf eine Lanze zwischen die Rippen bekam. Dieses Ereignis endete meist tödlich. Diese Erinnerung ist allerdings im Energiefeld der Seele als aufzulösende Erfahrung gespeichert. Nun kommen Sie mit diesem Thema, und beschreiben ein häufig auftretendes Seitenstechen mit einhergehender Luftnot.

 

Was möchte jetzt der etablierte Arzt machen? Außer einem Hospitalaufenthalt zur Beobachtung, Diagnostik und einem Schmerzpräparat fehlen ihm bis jetzt die Erkenntnisse über die Grenzen von Raum und Zeit zu blicken. Noch! Davon ausgehend, dass sich die Energiemedizin weiterverbreitet und einen umfassenden Wandel einläutet.

 

Während des Quantum-Matrix-Clearings (so heißt diese beschriebene Methode) reisen Sie und ich in eben diese Zeit zurück und klären - klären die Ursache des vorangegangenen Konfliktes. Währenddessen empfehle ich Ihnen ein umfassendes Vergebungsritual, dass ich Ihnen zu passender Zeit mitteile. Es ist an das hawaiianische Ho'ponopono angelehnt, welches sich als äußerst hilfreich darstellt. Durch diesen Vergebungsprozess wird es möglich die elemenalen Faktoren aufzulösen. Anschließend wird das Energiefeld mit der Kraft des Schöpfungsprinzips durch diverse virtuell verabreichte Tinkturen aufgefühlt und bei Bedarf mit einem ebensolchen 'Kräuterverband' schützend verbunden. *

 

Das ist die eine Seite, die andere besteht aus Implantaten aus höheren Dimensionen unserer Sternengeschwister, den extra-terrestrischen Freunden - 'leider' und fälschlicherweise als "Aliens" beschimpft -, welche sich durch ihre Technik Zugang zu unserem Bewusstsein verschaffen möchten, um die menschlichen Eigenarten nachvollziehen zu können. Manche dieser Spezies sind allerdings ähnlich gestrickt wie die Menschen selbst - machthungrig und kontrollierend. Wenn sich ein gesetztes Implantat aus diesen Dimensionen als widersetzenden Eingriff in den Seelenplan erkannt wird, frage ich ab aus welcher Ebene die Entfernung vonstatten zu gehen hat. So erhalte ich durch meine Anbindung zu Hohen Selbst und meinem Pendel - als sichtbares Werkzeug während des QMC's - die entsprechende Antwort. Sobald es mir erlaubt ist, ziehe ich diesen Elementalfaktor, wie bei der Lanze.

 

Auf dem gleichen Wege lassen sich auch fehlende Gewebe hinzufügen, meistens auf der Ebene von Gelenken.

 

Manche Menschen haben die Fähigkeit, den Prozess zu spüren und visuell mitzuerleben. Sie erfahren Heilung sehr bewusst und direkt. Das bedeutet jetzt keinesfalls, dass diese Methode vergleichbar eines Besuches in der Autowerkstatt wäre, nein, es dauert schon eine gewisse Zeit der allumfassenden Heilung, sodass Ihr gesamtes Energiefeld harmonisch ausschaut und sich anfühlt. 

 

Stolpersteine gibt es dann trotzdem, wenn sich der Klient über diese Störungen definiert, d.h. mit seinen Schmerzen Mitleid ernten möchte, welches das EGo nährt. Erst die Erkenntnis der allumfassenden Eigenverantwortung für sein Leben, lässt eine dementsprechende Heilung zu. 

 

So ist der QuantenHeilungsHelfer, -HeilTherapeut oder -heiler als Unterstützer und Begleiter Ihrer eigenen Selbstheilungskräfte tätig. Es stellt sich immer wieder als große Freude heraus, in diesem Bereich tätig zu sein und jedes Mal festzustellen: Es ist ein Wunder!!!

 

* Seit dem 1. Januar 2016 kam durch eine Information die vereinfachte Version in mein Leben, welche ohne Vergangenheitsbetrachtung stattfindet. Ab nun werden beide Methoden zur Auswahl gestellt!

MEDIZIN DER ZUKUNFT ~ MEDIZIN IM WANDEL - Die Zeit ist reif!!

 

Wie im Vortext betrachtet, gibt es eine völlig veränderte Medizin, welche sich grundlegend von der heutigen Versorgung unterscheidet. Selbst die Homöopathie in ihren Facetten wird einem Wandel unterzogen, da sie als Standard neben der Quantenheilung stattfindet. Blutreinigung oder -konserven werden virtuell - also in der Vorstellung von Patient/Klient und Behandler - appliziert, selbst kostenträchtige Operationen sind durch die Möglichkeiten der Quantenmedizin als Auslaufmodelle zu betrachten. Selbst Narkosen im herkömmlichen Sinne werden überflüssig - allerdings nur dann wenn es sich um keine Biokinetische Maßnahme (Prothesen der Zukunft) handelt. Es kann zwar sein, das sich genau dieses Verfahren einmal anders nennen wird, zur Zeit wird es noch so beschrieben. Diese Prothesen machen vieles mehr möglich, als die aktuellen. Okay, diese Maßnahme darf allerdings die Ausnahme bleiben, da die Prävention in der Zukunft mehr ins Gewicht fällt als die Rehabilitation.

Gesetz den Fall die solidarische Gesundheitsversorgung hat Fortbestand, wird eher auf das Gesundheitsbewusstsein der Menschen und die entsprechende Lebensweise geachtet und adäquat motiviert. Also verändert sich hier Grundlegendes, da das Bewusstsein auf Gesundheit anstatt auf Krankheit gesteuert wird.

Die Seelenverträge/Lebenslektionen sind verstärkt im Fokus und die dazugehörigen Symptome und Störungen. So wird also dieser Sachverhalt in der Therapie ein Hauptaspekt sein. Es ist die Zeit des in die Realität schauens und das Beenden der Verdrängung.

Heutzutage wird noch verdrängt und das hat ein Ende. 

So auch bereits in vielen Instituten, die bereits in einer wegweisenden Vorreiterrolle tätig sind. Diese Häuser bieten phänomenale Ergebnisse, die in den Medien aus den bekannten Gründen ungeachtet bleiben. Sie sind daher von Mundpropanganda zu bewerben. Dann steht der Wandel hin zur wahren Sanftheit in persönlicher Eigenverantwortung.

 

Es darf häufig wiederholt werden, die neuen Möglichkeiten sind definitiv grenzenlos. Die gefühlte Grenze findet wenn nur in der Vorstellungskraft des Einzelnen statt - und das ist dann der einzige Grund eines möglichen Scheiterns. Haltet also Eure Sinne wach und traaut Euch an den Tellerrand. Dieser bietet ungeahnte Möglichkeiten - hin zu einem glücklichen Wohlergehen. Es liegt an JEDEM SELBST. IHR HABT DIE WAHL - bereits JETZT. NUTZT SIE!!

 

MEDIZIN DER ZUKUNFT ~ AUFBRUCH IN EIN NEUES ZEITALTER - Das Hinterfragen der aktuellen Situation

 

Wann erwacht der Mensch zu der Erkenntnis, das Gesundheit ein angeborenes Menschenrecht ist. Das bedeutet letztlich, dass dem Menschen selbst zum Schutze durch eine Impfung kein Schmerz oder eine Verletzung zugefügt werden darf. Eine Impfung mit Hilfe einer Injektion widerspricht diesem Grundrecht auf Unverletzlichkeit und könnte eng gesehen als vorsätzliche Körperverletzung betrachtet werden.

 

Jeder Eingriff ist demnach eine erwünschte Körperverletzung, die als die einfachste Lösung für die betroffenen Patienten 'verkauft' wird. So bleibt die wahre Ursache im Verborgenen und kann weiter schwehlen, bis an einer anderen Stelle erneut z.B. ein Karzinom (Krebs) auftritt.

 

Die Teilung/Aufspaltung von der Ganzheit des Menschen und die ideologische Abtrennung von ALLEM WAS IST hat die derzeitige Situation hervorgerufen, diese Trennung dient der Medizin, der Forschung und den Religionen. Der Mensch wird unumgänglich in diverse Abhängigkeiten geführt und gehalten wird, ja und es gibt Menschen die sich genau in diesen Abhängigkeiten wohlfühlen und sie als Orientierungshilfe benötigen nur entspricht dies eben nicht der wahrhaften Vorstellung des Lebens. Jesus Christus hat - ohne operativen oder physischen Eingriff - durch seine Kraft und durch die deutliche Frage "Glaubst du, so bist du geheilt" das Wunder der Gesundwerdung vollbracht. Es gab und gibt in manchen Gemeinden Heilungsgottesdienste, die durch diese Kraft geleitet werden. Ich finde es schade, das diese Form so selten ist. Allerdings stellt sich im Gegensatz die Frage, ob die Masse der Menschheit mit dieser Erscheinung umzugehen vermag und ob es vielleicht eine Notwendigkeit ist, anhand dieses und jenes Symptoms Schmerzen bei der Behandlung zu erfahren. Also, wann erwacht der Mensch und wann wird ihm die Erkenntnis der grundsätzlich schmerzfreien Therapie ohne jeglichen physischen Eingriff zuteil? Diese Methoden erfolgen rein virtuell durch die Kraft der liebevollen Gedanken der Selbstvergebung und der Vergebung der Mitmenschen in der Zeit in der die Ursache entstand.

 

Unsere Seele IST der Funken unseres Schöpfers und diese Seele IST beständig in Raum und Zeit. Wer nun behauptet, dass es nur ein Leben gibt, der verschweigt und verdrängt die Tatsache der Inkarnation. Sobald allerdings eine Seele ins Nirvana eingeht, das bedeutet, als Aufgestiegener Meister wirkt und als Zeichen am Firmament in Form eines Sterns sichtbar wird, wird eine neue Seele kreiert, die ebenso ihre Lektionen des Seins erfährt.

 

Unser Schöpfer und sein Prinzip ist allmächtiger, als das es uns die Religionen glauben lassen wollen. Welche Auslegung der Abläufe nun zu lesen sind, ist letztlich gleich weil es die EINE Wahrheit und Wahrhaftigkeit gibt, die über die menschliche Vorstellungskraft hinausgeht. So ist es eben auch mit dem Thema Heilung, sie ist genauso unbegrenzt und der Mensch erfährt Gesundheit auf sehr vielschichtige Weise, sie ermutigt neue Wege zu beschreiten und über den vielzitierten Tellerrand hinaus zu blicken. Gott hält für uns so wunderschöne Geschenke bereit, die wir mit offenem und frohen Herzen dankbar und achtsam annehmen dürfen.

 

Das ergibt folgende abschließende und elementare Frage: Weshalb vernichten wir durch die Zuführung von Drogen und Leben in Grenzbereichen des Zuviel oder der Verweigerung unsere Gesundheit? Ist es in der Akasha-Chronik so verzeichnet oder möchte die Seele die Umkehr eingehen?

Durch den göttlichen Funken ist es uns möglich das Drehbuch des Lebens etwas umzuschreiben - ganz in der LIEBE unseres Schöpfers!!

 

Für meinen Teil gehe ich liebevoll, klar und respektvoll mit und in dieser Erkenntnis um und trage sie achtsam in die Menschheit. Diese Worte dürfen von Herzen gerne geteilt und verbreitet werden. Achtet auf den Kontext! Die Heiligen Schriften wurden bis zur Unkenntlichkeit interpretiert und zu kriegerischen Zwecken missbraucht. Das alles gehört zum menschlichen Lernprozess und der Vergebung hin zum göttlichen Heilsein hin zum Goldenen Zeitalter. Es gibt noch Manches zu tun. Die Menschen dürfen diesen lichtvollen Weg in vollem Bewusstsein und in Dankbarkeit beschreiten. Habt den Mut und die Freude das Leben so zu erfahren, wie es ist: Als ein zu hegendes Geschenk - eben SCHÖN!! 

ES KOMMT   A L L E S   AN DAS TAGESLICHT ~ AUFDECKUNG GARANTIERT!!


Ihr seht zwar rechts ein Bild eines Darmkarzinoms, allerdings gibt es bei der Therapie immer mehr Fragen als adäkquate Antworten. Gut, wenn es den Patienten egal ist, ob sie sich mit irgendwelchen intensiven Nebenwirkungen 'herumschlagen' müssen anstelle sich wirklich in ganzheitliche Hände zu begeben, dürfen sie dies als Lernaufgabe gerne erkennen. Es gibt so tolle Einrichtungen wie eine Klinik in der Schweiz Santa Croce im Tessin. Alleine die Natur der Umgebung hat einen heilsamen Effekt.

 

Wenn ich allerdings einen Artikel in der Zeitschrift "Raum & Zeit" lese, wundert mich letztlich garnichts mehr. Nein, es bestätigt meine Tätigkeit und den Ansatz nach dem ich in meinem eigentlichen Wirken folge. Sobald der Schulmedizin wahrhaftig ihre tatsächlichen Begrenzungen aufgezeigt werden, kann ein Wandel über eine längere Dauer vollzogen werden. 

 

Die Quantenmedizin ist eine Ausbildung auf rein feinstofflicher Ebene. Es werden keine pathologischen, anatomischen Kenntnisse gefordert, sie sind sogar hinderlich, da der Verstand und das Wissen einschränkend mit einfließt. 

Unter dem letzten Beitrag ist ein Bild, das genau zu diesem aktuellen Thema passt. Absolut!! Also: Sobald ein Quanten-Heiltherapeut oder -heilungshelfer aufgesucht wird, könnt Ihr gerne das Studiun vergessen. Es ist eher eine Erklärung aus Theorie und Praxis. Es gibt verschiedene Formen der Matrixarbeit. Jeder Interessent findet seine spezielle Form, die er/sie präferiert. Es gibt vier bekannte Koryphäen und Entwickler auf diesem spannenden Gebiet: Frank Kinslow, Richard Bartlett, Eric Pearl und Grigori Grabovoi. Es kommen noch viele weitere Menschen dazu, die ein neues wundervolles Konzept vorstellen werden. Beobachtet einfach den Markt.

 

Die Ärzteschaft verspielt durch die penetrante Verknüpfung mit der Pharmalobby die doch so wichtige 'Compliance', weil es in diesen Kreisen Kollegen gibt und gab, eher das schnelle Geld über die IGeL-Leistungen zu machen, als dem Patienten alternative Methoden zu empfehlen. Genau da sind wir wieder: Jeder ist sich selbst - auch der Arzt - der Nächste. Und das widerpricht dem Hippkrates-Eid.

 

Von Herzen wünsche ich den Lesern, dass sie mit ihrer Gesundheit verantwortungsbewusst umgehen und viel Freude beim Sammeln neuer Erkenntnisse.

Unermüdliches Forschen für den medizinischen Fortschritt ~ Die Errungenschaften wider der Natur!!

 

Es wurde erneut eine Forschungsreihe - erfolgreich - als Meilenstein verkündet. In Zukunft wird AIDS heilbar sein - aus rein schulmedizinscher Sicht. Aha! Vorallem, wenn der HI-Virus angeblich aus einem Militär-Labor stammen soll und als B-Waffe in Afrika eingesetzt wurde. Mit welchen 'Probanden' wurden diese Experimente durchgeführt? Wieder einmal waren Mäuse, also Tiere, die Wesen die alles ertragen haben. Okay, das Verfahren klingt schon vielversprechend, da darf ich in meiner Eigenschaft als Befürworter der Naturheilkunde freudig applaudieren, allemal hinterfrage ich gleichzeitig die Idee des Wunsches nach Heilung. Welche Konsequenz wird sich daraus ergeben, welches Verhalten werden die Menschen nach der Einführung dieser Therapie auf zwischenmenschlicher Ebene an den Tag legen und kann es denn sein, dass sich diese Therapie irgendwann ad absurdum führt? 

 

Gibt denn das Schöpfungsprinzip den Forschern und Medizinern das Recht sich auf diese Ebene zu stellen? Christlich betrachtet wohl eher nicht. Dann scheinen sie allerdings tatsächlich die Grundlagen des Gesetzes der Resonanz und der Quantenheilung verstanden zu haben und nutzen es nur machtvoll zum Nähren ihres Egos aus. Tja, mir fehlt die Demut und Dankbarkeit. 

 

In der Quantenheilung - in der Kombination mit einer Rückführung - kann eine solche Störung bedeutend sanfter und auch wirksamer ablaufen - wenn der Klient dazu wirklich bereit ist!! Beide Möglichkeiten in Verbindung stellen ein Non-Plus-Ultra dar, da dieser Patient im wahrsten Sinne ganzheitlich versorgt wird.

 

Geben wir dieser neuen Verfahrensweise eine Chance. Der Erfolg wird sich schon zeigen - wenn die Naturgesetze geachtet und beachtet wurden.

 

Alles Ist Gut und geforscht wird am laufenden Band. Hauptsache, die Therapien werden sanfter. Achja, gerne gebe ich zu gegebener Zeit Auskunft über die Möglichkeiten der Quantenheilung!

 

AKTIVE STERBEHILFE ~ DIE Lösung für ausweglose Gesundheitsstörungen??

 

Dieser Gedanke beziehungsweise diese Idee verbreitet sich in den westlichen Nachbarländern - für mich - wie ein 'Geschwür', da für sich für mich andere Lösungen als die des organisierten Suizids ergeben. Klar, das auch diese ambivalente Entscheidung tatsächlich im Seelenvertrag jedes Betroffenen verzeichnet ist und dem Grundrecht auf Menschenwürde entspricht. Kein anderer Mensch, ob Angehöriger, Arzt oder Richter kann dem widersprechen und eine Entmündigung erwirken. Nur das geschieht allerdings doch allzu häufig. Einerseits Leider!!

Andererseits gibt es für die vom Verstand geleiteten Mitmenschen ungeahnte Möglichkeiten, die den Ärzten genauso unverständlich und nicht nachvollziehbar erscheinen, in Form von Geistigen Heilmethoden. Hier gibt es tatsächlich so viele Methoden, die für jeden Menschen etwas Passendes bereit halten. Gut, jetzt werden die Mediziner wieder einmal auf die mangelnde Seriosität hinweisen, da es zu diesen Verfahren keinerlei Studien gibt. Den Medizinern sei mitgeteilt, dass kein Mensch gleich ist. Jede noch so ähnliche Symptomatik hat letztendlich eine spezielle Geschichte, die der Auflösung in der Zeit der Entstehung bedarf. Und zwar dann, wenn der Vergebensprozess eingeleitet wurde. Dann darf das Störfeld behoben und aufgelöst werden. ALLE Störungen lassen sich somit auflösen und sogar ohne jegliche medikamentöse Therapie.

Ich bin der festen Überzeugung, dass diese NEUE Medizin in den nächsten zwanzig Jahren Einzug hält. Die Zeit des Verletzens hat dann ein gesegnetes Ende gefunden!! Stellt Euch vor, es gibt kein Röntgen, keine Mammographie, keine Spritzen und keine Operationen im herkömmlichen Sinne mehr. Es werden keine herkömmlichen chirurgischen Instrumente mehr Verwendung finden, keine Anästhesie ist mehr erforderlich. In der Zeit wird die Hypnotherapie oder Trance/Meditation eingesetzt, um den Klienten zu beruhigen. Auch die Akupunktur wird wohl vom Markt verschwinden, da alles über die feinstoffliche Ebene behoben wird. Der Klient hat die Aufgabe, sich seine Seelenthemen zu betrachten um in die Heilung zu kommen.

Diese Zeit wird glorreich, wunderbar und unendlich liebevoll. Es ist die Epoche des NEUEN ZEITALTERS - DES GOLDENEN ZEITALTERS oder wie es in der Offenbarung steht: DAS NEUE JERUSALEM!!

 

Wir Menschen dürfen uns so sehr darauf freuen, da dieses Zeitalter dem Atlantisch-Lemurischen Zeitalter entspricht und als PARADIES beschrieben wird. Also ich für meinen Teil freue mich sehr - als Autor, Coach und BeWIRKER des AurHeus SPA.  

DIE EINSTELLUNGEN ZUR PHYSIKALISCHEN THERAPIE UND DIE FOLGEN

~ ganzheitlich spirituell beleuchtet

 

Welch ein langer Titel - es könnte die Einleitung zu einer Doktorarbeit sein - und beschreibt die ambivalente Entwicklung bis ins Heute oder gar Morgen, es liegt eben daran den vergangenen Tatsachen wirklich ins Auge zu schauen, um hierin die Wurzel zum Wandel zu nähren!!

 

Die physikalische Therapie bzw. Physiotherapie bietet weit mehr als das Gesundheitssystem zu erkennen vermag. Das bestehende Schubladendenken darf beendet sein, denn dadurch werden zu viele therapeutische Hürden aufgebaut. Bestehende Abläufe gehören auf den Kopf gestellt und jede Therapieform darf nochmals auf der Grundlage betrachtet werden. Die Kombinationen zwischen Weichteilbehandlung und passiver und aktiver Bewegung mit anschließender Wärmebehandlung birgt erfolgreichere Ergebnisse, als es bis dato jemals eruiert wurde. Studien gab es leider keine zu den Abläufen - soweit mir bekannt ist.

 

Wieviele Mitarbeiter der physikalischen Therapien erfahren nach ihren Dienstplänen die reine Fließbandtätigkeit, die in jeglicher Routine endet und die erwünschte Motivation gegen Nullpunkt schwinden lässt. Dazu kam und kommt die unwürdige Vergütung durch die Kassen, die sich außerdem für administrative Aufgaben Beiträge der Versicherten nutzt, als diese zweckgebunden zu nutzen. Es war eine Entwicklung, die unvermeidbar war. Ich glaube schon, dass ich mich dazu bereits geäußert habe.

 

Die Erweiterung der Physikalischen Therapien in Bezug zur Osteopathie in all ihren Formen ist ein Brückenschlag hin zur feinstofflichen Medizin, die durchaus in Richtung Quantenmedizin unterwegs ist. Wo geht die Reise hin? Welche Möglichkeiten bietet die Geistchirurgie, die ohne jegliche Narkose, Apparate und übliches OP-Besteck auskommt. Diese Form löst alte Blockaden aus früheren Leben und kann so schwerwiegende Erkrankungen lindern - vielleicht sogar heilen.

 

Ob sich Ärzte zu einer Studie hinreißen lassen, bleibt abzuwarten, letztendlich dient es eher als Beweisbarkeit des Erfolges als Grund der Behandlungsform. Die Vergütungsform bleibt rein als private Leistung erhalten. Und dahin darf die Vergütung aller medizinischen Dienstleistungen hinlaufen - auch das habe ich bereits kommuniziert -, um die Menschen auf den wahren Wert der individuellen Gesundheit bewusst zu machen. Die Frage - wie bekannt - lautet dann: Was ist dir deine Gesundheit wirklich wert? Was ist dir die Behandlung wert und wie hoch ist der Wert der Lebenszeit des Therapeuten?

 

Hier beginnt die Wertigkeit und Würde des Einzelnen. Das Wirken in der physikalischen Therapie kann so abwechslungsreich gestaltet werden. Die Talente dürfen in die bestehenden Formen eingebracht werden. So steigt die Qualität der Behandlungen auf ein Höchstmaß.

 

Hier ist lediglich der Mut der Verantwortlichen gefragt. Schaffen sie eine Renaissance hin zur physikalischen Therapie. Nutzen sie die Erkenntnisse von Pfarrer Sebastian Kneipp und von Hildegard von Bingen. Bilden sie sich weiter in der Quantenmedizin. Hier geht die Reise definitiv hin.

 

Ich finde diese Entwicklung phänomenal und phantastisch - Ihr kennt mein Motto.

 

~ DAS LEBEN IST SCHÖN!! ~

.... Intensivbett eines Hospitals
.... Intensivbett eines Hospitals

MENSCHENWÜRDE ~ komplementär-spirituell beleuchtet  

 

Das es solche Stationen gibt, ist es als lebensrettende Errungenschaft der Medizin anzuerkennen. Was verbindet den Arzt mit seinem Patienten über den Sinn des Wirkens hinaus? Was dürfen beide voneinander lernen? Genau darauf läuft diese Zusammenkunft nuneinmal hinaus! Nur wird der tieferen Erkenntnis kaum Achtung geschenkt, der Erkenntnis der aus höherer Ebene entschiedenen Hilflosigkeit, wenn genau hierin die Lernaufgabe für den Arzt besteht.

 

Eines ist mir aufgefallen, das die Haltung der Mediziner - ob jetzt befürwortend oder ablehnend - im Eid des Hippokrates fußt, jedes Leben retten zu müssen. Auch wenn hier dieser unbänndige Zwang hineininterpretiert wird, ist dieser in der Neufassung ebenso wenig erkennbar, wie im Ursprungstext.

 

Durch meine Beobachtungen und Gespräche mit medizischem Fachpersonal ist mir aufgefallen, das so manche 'Rettungsaktion' mit dem Koma einhergeht. Mir ist klar, dass die Rettungskräfte ihr Bestes nach ihrem Lehrverstand geben und funktionieren, so wie es von ihnen erwartet wird. Und hier beginnt die nächste Ebene der Betrachtungsweise: Eine wesentlich spirituelle Ebene! Da es ihnen seit Anbeginn des menschlichen Daseins in einer Zelle bekannt zu sein scheint, Schöpfer ihres Lebens zu sein, glauben sie wohl, sich in die Seelenpläne der Patienten einmischen zu können. Sobald den Schwestern, Helfern und Ärzten ein Patient durch Herzkammerflimmern, Atemstillstand oder Apoplexie (Schlaganfall) 'abgleitet', wird seltenst nach dem Sinn des Zustands gefragt, sondern alle Hebel in Bewegung gesetzt, diesen Patienten unterdie Kontrolle zu bekommen. 

 

Wie viel Zeit darf zu diesem Thema zu interdisziplinären Gesprächen mit dem psychosozialen Dienst, den Krankenhausseelsorgern, den Ärzten, Krankenschwestern, Krankenpflegern und -helfern investiert werden? Es wird wohl zu wenig komuniziert, sonst sähe die Situation bedeutend anders aus. Ebenso ist über die Dienstpläne der medizinisch Bediensteten zu sprechen, denn auch hier lässt Menschenwürde zu wünschen übrig. Oder glauben sie etwa, das die Ärzte aus Langeweile streiken, um ihre Wichtigkeit zu unterstreichen und ihr EGO zu nähren? Vielleicht auch das, nur liegt es an dem Mangel am Interesse des Nächsten, es findet seltenst eine konstruktive Komunikation zwischen Entscheidern und Patienten statt. Meines Erachtens gibt es zuviele Zwischenstufen, die am Gesundheitssystem abschöpfen. Es werden zu große Represäntanzen erbaut und es gibt einfach zuviele Krankenkassen. Die ambivalenten Entscheidungen des Medizinischen Dienstes dürfen neu beleuchtet werden und bedeutend mehr in die Eigenverantwortung der Menschen gelegt werden. 

 

Die aktuelle populistische 'Schnaps'-Idee eine "Fettsteuer" zu erheben, halte ich doch eher als abwegig und diskreminierend, als förderlich. Welchen Massstab wollen denn die Verantwortlichen ansetzen? Etwa der unsägliche BMI? Dann sind wohl mindestens fünfzig Prozent der Bevölkerung steuerpflichtig und der Magerwahn wird per Erlass durchgesetzt. Wem hilft dies wiederrum? Der so hochgeachteten Pharmalobby!! Diesem ambivalenten Kreislauf darf ein entgültiger Schlussstrich gesetzt sein und das Weltweit!! Unsere Gesellschaft darf sich jetzt einmal Gedanken machen, in die Eigenverantwortung zu kommen.

 

In die Eigenverantwortung, in die eigene Stärke und wahrhaftige Größe. IN DIE SELBSTLIEBE!! 

 

Und noch etwas: All diese Punkte finden sie in IHREM INNEREN - in ihrem HERZEN - weder in übermäßiger Nahrungszufuhr oder anderen materiellen Gütern!!

   

MENSCHENWÜRDE UND WERTIGKEIT ~ Wie war das mit 'Geiz ist Geil'?

 

Es ist durchaus vorstellbar, dass sie als Leser nun überlegen was dieses Thema mit Gesundheit zu tun hat. So antworte ich wie folgt: VIEL. Viel, da sich - trotz aller gut gemeinten Aktionen - das Gesundheitssystem kategorisch verändern muss. Welch ein Wort aus meiner Feder. Es muss eine veränderte Haltung zur Vergütung von medizinischen Dienstleistungen stattfinden. Diese schon erwähnte Zwei-Klassen-Medizin muss in Kürze ein Ende haben. Nur wie kann dies umgesetzt werden? Eine sofort umsetzbare Lösung fehlt auch in meiner Trickkiste. Allerdings kann ein Umdenken bei allen Beteiligten stattfinden, um so eine Lösung zu entdecken. 

 

So stelle ich einmal die provokante Frage: Stellen sie sich vor, es gäbe keinerlei Krankenversicherungen. Wie würden dann die medizinischen Leistungen vergütet? Welchen Wert setzen sie dann bei der Vergütung an? Was ist ihnen ihre Gesundheit überhaupt wert? All diese Überlegungen sind auf die Thematik Selbstachtung - Selbstwert - Selbstliebe fokussiert. Wie sehr gehen sie denn Süchten wie Rauchen, trinken von Kaffee oder Alkohol, nehmen von freiverkäuflichen Medikamenten oder übermässiger Zufuhr von Chips, Süßigkeiten, Pommes und anderen Speisen der Fast-Food-Ketten inklusive der Mengen von Limonaden aller Art, nach? Haben sie einmal eine Vergleichsrechnung erstellt? Es wird sie wundern, wieviel Geld in den Mangel von Gesundheit verbrannt wird.

 

Wer hat denn überhaupt behauptet, dass sie sich damit etwas Gutes tun, wenn sie einem solchen Lebensstil frönen? Diese Gruppe von Menschen hat sie auf ganzer Linie 'an der Nase' herumgeführt und außerdem hat sich da das EGO zur Neugier der ach so tollen Produkte verführt. Sie haben sich verführen lassen, ja, und sie können sich nun fragen, welch ein Ergebnis ihr Arzt für sie hat. Die Blutanalyse wird es schon zeigen und wenn sie nun noch alle weiteren Untersuchungen absolvieren, werden sie unweigerlich zum überlegen angehalten - Bestimmt. Außerdem wurden sie in der Arena der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie zu Schau gestellt. Die, die ihnen applaudiert haben, sind nur darauf aus sie in der Abhängigkeit zu halten. Das ist das System der 'modernen' Gesellschaft mit ihren Errungenschaften. Viel zu viel wurde aus dem übermäßigen EGO entwickelt und als Vorteil für die Gesellschaft verkauft - zu gunsten der Verantwortlichen der beschriebenen Industrien. Die Firma Mosanto ist da der Vorreiter einer ambivalenten Haltung in Bezug zur Natur. Es wird zuviel patentiert und verändert, als das es im Bezug zur Würde des Menschen und übergeordnet von Mutter Erde von Vorteil ist.

 

Genauso verhält es sich mit der erwähnten Verordnung des EU-Parlaments bezüglich der Naturheilmittel und Heilkräuter, die zu Gunsten der Pharmalobby verboten werden (sollen). Ich hoffe inständig auf die Einsicht der Verantwortlichen, obwohl es den 'Bilderbergern' eher recht des Verbots ist, es zu lassen.

 

Wir gehen nun umgehend wieder auf die Vergütung von Leistungen ein: Sie gehen zum Bäcker oder Gemüsehändler und bezahlen ihre erworbenen Produkte auf direktem Wege, genauso geschieht es bei ihrem Supermarkt oder Discounter. Bei Letzteren gibt es außerdem die Möglichkeit des bargeldlosen Zahlungsverkehrs - zwar eine positive Errungenschaft - nur das zwischen dem Erwerb und dem Zahlungseingang ein temporärer Zwischenraum entsteht. Ich selbst bevorzuge den Ausgleich mit Bargeld, auch wenn dies irgendwie aus der Mode gekommen ist. Dieser direkte Energieausgleich zwischen ihnen und dem Dienstleister/Verkäufer bringt einen intensiveren Bezug zueinander. Auch die Richtung und Seite des zu übergebenden Geldscheins spielt eine wesentliche Rolle. Schauen sie einmal ins Internet, ich glaube, dass es hier interessante Hinweise gibt.

 

Nun, nochmals die Frage: Was sind SIE sich wert? Welchen Wert würden sie freiwillig für Dienstleistungen geben? Und welchen Wert setzen sie bei sich an, wenn sie Dienstleistungen anbieten und ihr Kunde behauptet, sie seien zu teuer. Wie geht es ihnen mit einer solchen Aussage? Senken sie umgehend ihre Preisvorstellung - die Einträge ihrer Preisliste oder sind sie eher enttäuscht, dass ihre wertvolle Tätigkeit nur minder anerkannt wird? Fühlen sie sich da einmal ein.

 

Solange die Würde und Wertigkeit eines Menschen über das Tauschmittel Geld betrachtet und verglichen wird, ist es nur nachvollziehbar, dass ein gewisses Maß an Lebenszeit als überaus wertvoll zu bezeichnen ist. Und die Lebenszeit hat einen sehr hohen Wert, der nur zu selten erkannt und eingesehen wird. Das gilt für sehr viele Menschen im Berufsleben und es wird häufiger arbeitgeberseits auf das Wohlwollen seinerseits fokussiert, um ihnen eine Unterwürfigkeit aufzunötigen.

Sie merken nun, wohin das Thema läuft: Lernen sie ihre wirkliche Größe kennen, die weit über ihren physischen Körper hinausgeht. Manchem Menschen wird bei der ersten Vision schwindelig, das ist völlig normal, allerdings gibt es dafür Übungen, die ihnen gerne mit dem Entgegenkommen eines adäkquaten Energieausgleichs offenbart werden. Nutzen sie die Chance in einem passenden Coaching ihr wahres Potential und IHREN GÖTTLICHEN WERT kennenzulernen.

 

Sie dürfen einen einfachen Geschmack haben: DAS BESTE - ganz einfach. Achja: Einmal einfühlen und vorstellen!!

DIE FREIHEIT PHANTASIENS ODER DIE TRISTESSE DES ALLTAGS.....

 

....diese Frage stelle ich hier allzu gerne, denn diese Lebensaspekte sind anteilig an der Gesundheit beteiligt. Sie kennen das Buch 'Die unendliche Geschichte' oder 'MOMO'? Bestimmt haben sie auch die 'Star-Trek-Reihe' oder 'Ein Enhgel auf Erden' mit Michael Landon im Fernsehen gesehen? Welche Gedankengänge laufen bei ihnen diesbezüglich ab, in wie weit nutzen sie die Chance ihre bekannten Denkstrukturen zu überlisten, die Scheuklappen abzulegen? Was empfinden sie bei dem Anblick des Bildes?

Wie sehr fühlen sie sich denn fremdbestimmt, bei dem was sie beruflich tun? Wie lange sind sie an ihrem Arbeitsplatz schon tätig? Die abschließende Frage: Wie weit hat sich ihre Tätigkeit ihrer Spontanaität bedient bzw. manipuliert, sprich: Planen sie ihr Leben komplett durch und sind bei den unvermeidlichen Zufällen gelassen oder ists eher der Aufreger schlechthin?

Ach ja, habe ich einmal gefragt, ob sie IHREN Beruf also ihrer Berufung folgen - und, sind sie tatsächlich glücklich mit dem womit sie ihre Brötchen verdienen?

Manche Kollegen reden gerne von der Work-Life-Balance und andere Kollegen verwerfen diesen Gedanken, diese Idee - aus dem Grunde, da sie ja SIND - EIN Mensch, ohne Maske (hoffe ich doch sehr), also authentisch mit Haut und Haaren. Sie dürfen zu ihren Macken und Schwächen stehen und diese mit ganzem Herzen annehmen. Ein Verstellen, um anderen Menschen etwas vorzumachen, bringt auf kurz oder lang eher eine körperliche Einschränkung: Rückenschmerzen! So, oder wie schon beschrieben, treibt es in den 'Burn-Out'. Noch etwas: Ich darf mit Freude hier schließen, weil sie alles weitere hier auf dieser Seite finden. Beflügeln sie ihre Phantasie und legen ihre Scheuklappen ab, denn das Leben hat so viel mehr zu bieten, als das ihnen ihr EGO zugestehen möchte!! Machen sie das Beste aus ihrem Leben. Sie sind GROSSARTIG!! 

DIE AUSWÜCHSE DER ZWEI-KLASSEN-MEDIZIN

 

Ist es etwa ein von geheimen Vereinbarungen lanciertes Verhalten, dass der Dezimierung der Völker dient. Ist der Beitrag der Bundesregierung, so und auf weiteren Wegen, ihren Verpflichtungen gegeüber den 'Bilderbergern' nachzukommen.? Beobachten wir einmal die Verflechtungen der Nahrungsmittelindustrien mit der Agrarchemie und der Pharmalobby. Und hier spielen die Krankenkassen und Rentenversicherungsträger, als auch die sonstigen Versicherungsgesellschaften eine wesentliche Nebenrolle.

Folgende These möchte ich einmal in den Raum stellen: 'Wenn du ein langes und geschütztes Leben erfahren möchtest, ist es empfehlenswert sich privat zu versichern'. Welche Politik wird von den gesetzlichen Krankenkassen und der KV betrieben? Ein engagierter Arzt, der eine optimale Versorgung seiner Patienten betreibt und unterstützt, wird scheinbar gnadenlos sanktioniert, so dass sich eine Stimmung der Gleichgültigkeit und Verzrweiflung im Team bemerkbar macht. Manchmal fehlt dann selbst das Geld für Kleinigkeiten des praxisbedingtem Service, wie Servietten beim Zahnarzt oder Eispacks beim Allgemeinmediziner.

In der Vergangenheit wurde bis heute viel zu viel verkompliziert und die Fachorientierungen nahmen und nehmen weiterhin überhand. Ich sehe da eine Implosion der Gesundheitsfinanzierung auf die Bevölkerung zurollen und keine Versicherungsgesellschaft ist dazu in der Lage dieses Worse-Case-Szenario abzufedern. Wir dürfen uns dann über eine umfassende Veränderung des Geben und Erhaltens freuen. Dann werden die Menschen tatsächlich gesund!! 

Lesen Sie dazu ebenso meine weiteren Überlegungen. Sie merken, worauf es definitiv ankommt: Die Achtsamkeit mit sich selbst.    

DER WAHN DER WERBUNG ~ oder: Pillchen schlucken leicht gemacht.

 

Wenn Sie sich, so wie ich auch, im Fernsehen umschauen und die Werbung genau betrachten, stellen Sie bestimmt auch fest, wieviel Werbung alleine für Medikamente und Nahrungsergänzungs- bzw. Schlankheitsmittel gemacht wird. Hier lautet immer der Hinweis: "Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker." Das bei dieser Werbung allerdings primär an die eigene Kasse gedacht wird, wird natürlich verschwiegen. Ebenso ist es eine Farce, das in Frankreich keine Informationen über Kräuter, also Naturheilmittel verbreitet werden dürfen. Es steht unter Strafe!! Die Pharmalobby hat ein so hohes Machtpotential erhalten und daran sind wir im Grunde beteiligt. Wieviele Medikamente haben wir in der Vergangenheit gekauft und genommen? Es ist und war immer ein Leichtes eher die Hausapotheke zu nutzen, als sich wirklich Gedanken über die wahre Ursache zu machen. Manches Medikament hat auch Gutes bewirkt, unbestritten nur wurde dadurch dem Seelenplan entgegengewirkt, denn ihr wurde die erforderliche Aufmerksamkeit entzogen. Ebenso geschieht dies, wenn wir ungeachtet dessen einer Operation nachkommen. Es sind Maßnahmen, die sich zu 90% zu einem späteren Zeitpunkt rächen, außer der Patient hat zwischenzeitlich aus der Erkrankung gelernt und die Konsequenz für sein Leben erkannt. So heißt es: "Alle guten Dinge sind drei", damit ist gemeint, dass wenn jemand auf das erste Symptom ignorant reagiert, kann es zwar augenscheinlich gut gehen, allerdings ist die Steigerung dessen schon vorprogrammiert. Irgendwann kommt dann doch der 'Hammer' und der Patient wird zur Ruhe gezwungen. Jede Erkrankung bedeutet, dass der Betroffene einen Gang herausnehmen darf. Und das in unserer leistungsorientierten und -besessenen Gesellschaft.

 

Immer mehr Menschen erkennen allerdings das der Wert des Lebens höher zu bemessen ist, als das tägliche Einerlei der erlebenden Arbeitszeit. Bevor sich das Überlastungssyndrom - auch neudeutsch 'Burn-Out' genannt - einschleicht und mit allen unerfreulichen Effekten wie Depressionen und Schlaflosigkeit stattfindet, klettern sie lieber aus dem Hamsterrad und fangen an das Leben zu genießen. Ja. Und wie häufig werden dann manche Menschen krank, mit allem wofür sie sich sonst keine Zeit genommen haben. Es ist ein wirkliches Notwendiges mit dem Leben achtsam umzugehen und eine Einstellung zum Leben zu haben die aus tiefstem Herzen positiv ist. Falls sie immer noch Medikamente nehmen, fragen sie ihren Arzt wozu diese Präperate gut sind, denn manche Menschen nehmen an die zwanzig verschiedene Medikamente täglich und da ist manche subtile Vergiftung vorstellbar. Geben sie bitte ihrem behandelnden Arzt eine Liste aller ihrer Medikamente, sodas er eine Übersicht hat und sie optimal beraten und behandeln kann. Nach dem Motto: 'Viel hilft viel' zu leben und zu handeln führt eher zu einem kurzen Lebensverlauf. Hier betrachte ich einmal den Rauchwaren- und Alkoholkonsum als auch die Verhaltensweisen in der Ernährung. Solange der Mensch sich den Süchten hingibt, wird er nie ein glückliches und gesundes Leben führen - da helfen auch langfristig keine Pillen. Ein Leben ohne Sucht in der Achtsamkeit von Körper, Geist und Seele beflügelt in Sphären, die mancher Drogenabhängige erhofft und kurzzeitig erlebt. Medititieren Sie täglich, essen vegetarisch oder vegan und achten darauf wo sie ihre Nahrungsmittel kaufen. Kehren sie der Nahrungsmittelindustrie den Rücken und kaufen lieber in Bauernläden ein. Essen sie saisonal und verzichten auf Spargel im Winter. Leben sie nach den Naturgesetzen und dem natürlichen Tagesrhythmus und sie merken, wie ihr Wohlbefinden steigt. Und vom Wohlbefinden darf der Mensch viel, ja sehr viel haben. Es liegt lediglich an ihnen, ihr Leben neu auszurichten. Der erste Schritt darf getan sein. Tun sie ihn!!

 

Achja - ihre Pillchen, was machen sie nun damit? In der ganzheitlichen Medizin gibt es bundesweit wundervolle Angebote Gesundheit neu zu definieren. Im Internet finden sie bestimmt ihre(n) Behandler(In) ihres Vertrauens. Und die Medizin der NEUEN ZEIT kann getrost Einzug halten. Ich freue mich zumindest darauf. Sie auch?     

AN DIE ERNÄHRUNG ~ Fleischeslust vs. Vegane Ernährung

 

Ja, die einen propagieren unbelehrbar "Fleisch ist ein Stück Lebenskraft" und die anderen, so wie DIE GRÜNEN, fordern einen Veggie-Day. Und wozu entscheiden sie sich? Glauben sie auch, dass täglich Fleisch, Wurst und Schinken auf ihrem Tisch stehen müssen? Ehrlich? Was gibt es ihnen? Haben Sie Haustiere? Aha, ja? Auch wenn Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen und Geflügel oder Kaninchen zu Nutztieren gezählt werden, sind sie den Haustieren gleichzusetzen. Auch die Wildtiere im Wald haben eine schützenswerte Daseinsberechtigung und ein Eingreifen menschlicherseits durch die Jägerschaft darf einer neuen Erkenntnis weichen: Kein Mensch wird aus gesundheitlichen, altersbedingten und der Zahl der Population geschossen. Nur Tiere. Und es ist und bleibt eine gattungsübergreifende Einmischung in den Seelenplan der Tiere. Auf dieser Ebene hat sich viel verändert und diese Veränderung darf sich gerne in die Herzen und Köpfe der Jäger und Förster manifestieren. Die Natur gleicht sich kathegorisch selbst aus, auch ohne unser Handeln.

 

Viele Zeitgenossen regen sich auf, wenn 'Gourmets' in Italien sich Vögel aller Art knusprig zubereitet servieren lassen oder über die ambivalente Tradition der fernöstlichen Küche sich an Katzen und Hunden zu laben oder anderes Getier verspeisen, denen sei gesagt: Lassen sie das Urteilen über andere. Sie halten uns einen Spiegel vor - und umgekehrt. Heimische Nutztiere werden in großen Mastbetrieben unter extrem lieblosen Aspekten bis zum Schlachtgewicht verwaltet, mit einer Masse von Antibiotika versorgt, permanent geimpft um kein Risiko einer Ertragsschmälerung zu 'erleiden', um dann in einem Schlachtbetrieb ebenso lieblos von unter-bezahlten und ausgebeuteten Saisonarbeitern aus den östlichen Nachbarländern unachtsam zerteilt zu werden. Da wird durch ein eitriges Ekzem geschnitten und die Keime geraten so auf alle Fleischteile, auch auf die der nachfolgenden Fleischstücke. Zeit zum Desinfizieren gibt es keine, denn der Profit muss stimmen. Weshalb? Damit wir so günstig wie möglich bei den Discountern die abgepackten Fleischprodukte erwerben können. Und all das essen wir dann: Niedrigst schwingende Energie der Qual, Ausbeutung, Gewalt, Vergiftung, der Trauer - und dann wundern wir uns, das wir an Krebs erkranken....? Aha.

Auch wenn es heute glücklicherweise Biobauern gibt, die der artgerechten Haltung von den sogenannten Nutztieren gerecht werden und die Tiere liebevoll auf der Weide grasen lassen und so wenig wie möglich Kraftfutter zuführen, wird es in absehbarer Zeit einen Wandel geben. Einen Wandel zum veganen Leben.

Die Quantenphysik macht es möglich! Ja, es gibt jetzt bereits Veganer, die aus nachvollziehbaren Ethikgründen auf alle tierischen Produkte gerne verzichten, nur wird sich das in Zukunft relativieren können. Sie kennen noch die Replikatoren in der Star-Trek-Reihe? Diese Replikatoren können dann - je nach programmierter Nutzung - Fleischgenüsse auf genetischem Informationsmaterial, Lederschuhe oder -kleidung präsentieren - ohne das ein Tier zu leiden hat. 

 

Die Pflanzenwelt beschenkt uns mit soviel wundervollen energiereichen Früchten, Gemüsen und Kräutern, so dass der Mensch getrost auf die tierischen Inhaltsstoffe verzichten kann. Ebenso wird in verschiedenen Zeitschriften für die Permakultur - das Anlegen eines eigenen Nutzgartens - geworben. Sinn macht es tatsächlich, denn der Mensch bekommt wieder den Kontakt mit Mutter Erde, er schenkt der einzelnen Pflanze Achtsamkeit und Liebe und die optimale Düngung und den Schutz für die Pflanzen. Je nach Achtsamkeitsintensität aus dem Herzen heraus, kann auf Pestizide - ob chemisch oder natürlich - verzichtet werden. Und das durch die Kraft der Gedanken. Ja! All das können sie durchaus lernen und erfahren!! Wenn sie denn möchten und ihren Horizont erweitern - bewusst erweitern. Zu lesen ist das in James Redfields Roman 'Die Prophezeiung von Celestine'. Dazu gibt es auch eine Gemeinschaft, die Sommercamps anbietet und Interessenten begleitet. Der achtsame Umgang mit Pflanzen kann allerdings auch in Klostergärten abgeschaut werden. Bestimmt wird man sie in die Geheimnisse einweihen. Es ist eine große Freude Pflanzen leuchten zu sehen - ob Zier- oder Nutzpflanzen. Wenn sie diese Erfahrungen als Fleischkonsument einmal gemacht haben, werden sie mit ebensolcher Freude auf Fleisch verzichten. Zum Wohle ALLER LEBEWESEN hier auf Mutter Erde.  

IMMER DER ERSTE SEIN WOLLEN ~

die Geschichte des öffentlichen Drucks in Bezug auf die Gesundheit

 

Welch ein Lebensumstand, der vom Urteil anderer Menschen - im wahrsten Sinne des Wortes - abhängt, ist es wert seine Gesundheit bis an die Grenzen der persönlichen Belastung zu treiben? Welch eine Vereinbarung hat die Seele für dieses Leben beschlossen, die Erwartungen von Vereinstrainern und -präsidenten, den Sponsoren und Förderern, den Fans und der öffentlichen Meinung vertreten durch die Presse, zu erfüllen? Das ist Im Sport der Fall, wie in der Kunst, der Wirtschaft und in der Politik.

Ja natürlich ist es angenehm, Anerkennung zu erfahren, es hebt, es stärkt das Selbstwertgefühl. Nur wie geht es ihnen, den Menschen die in solchen Berufsgruppen unterwegs sind, wenn eine Fehlentscheidung getroffen wurde, es treibt an es wieder besser zu machen, sogar besser als zuvor. Der Mensch ist fünfzig oder gar sechzig Stunden im Büro, bei Kunden- und Lieferantenterminen, bei Sponsoren, Banken unterwegs und die Angst treibt ihn bis in die Nacht. Von Ruhe kann dann auch keine Rede sein, er wälzt sich von rechts nach links, hat wüste Träume vielleicht des Versagens....

 

Merken Sie wohin diese Reise geht? Burn-Out? Depression? Herzinfarkt? Schlaganfall und viele andere Symptome, die dem Menschen nun absolute Ruhe aufzwingen. Der Mensch hat seine Lebensfeder überzogen. Wie geht dieser Mensch nun damit um? Richtig ist, sich nun einmal einem Rundum-Check beim Arzt zu unterziehen, um sich der körperlichen Verfassung klar zu werden. Medikamente werden dann sicherlich verschrieben. Das ist das reguläre Prozedere. Und jetzt geht es an die Ursachenforschung. Eine Sitzungsreihe beim Psychologen wird wohl ebenso dienlich sein, um die eingefahrenen Verhaltensweisen verändern zu lernen. Und dann kommen die Transformationsbegleiter und -coaches ins Spiel. Das ist der empfehlenswerte Idealablauf - aus meiner Sicht - okay und es ist der freie Wille jedes Einzelnen seinen Weg zur Gesundung zu gehen.

 

Jetzt stellt sich die Frage, welches oder welche Hobby(s) hat der Mensch und welche angeborenen Talente liegen da verborgen, in welchem Hobby/Talent der Mensch seine Erfüllung findet. Hier gibt es ebenso Antworten - auch auf dieser Homepage. Vielleicht haben sie ja eigene Erfahrungen in der Ernährung, im Gartenbau, als Hobbyschreiner/Modellbauer gemacht und haben das Gefühl, das es Menschen gibt die von ihrem Wissen profitieren können. Haben sie das Potential, sich schriftlich oder mündlich zu artikulieren, um anderen Menschen Tipps und Empfehlungen zu geben, wie sie mit diversen 'Problemen' umgehen können. Wer weiß, wo das Potential unserer Gesellschaft noch verborgen ist.

 

Nur fehlt vielen Menschen der Mut, sich aus den wundervollen Sicherheitssystemen zu lösen und lieber unglücklich in einem Arbeitsverhältnis verharren und eventuell nur die Hälfte der erwünschten Leistung erbringen, um jede Ablenkung dankbar und so letztlich ihrem Arbeitgeber - bewusst oder unbewusst - zu schaden. Von diesen Situationen gibt es wirklich genug auf allen Ebenen der Wirtschaftsunternehmen und Behörden. Auch hier darf schnellstmöglich eine umfassende Veränderung für die gesamte Unternehmerschaft stattfinden, so das alle Mitwirkenden viel Positives erfahren. Empfehlenswert ist eine dementsprechende Beratung.

 

Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich und das in allen Lebenslagen. Ein 'das war ein anderer schuld' ist eine faule Ausrede und gehört gestoppt. Machen sie das Beste aus ihrem Leben, denn sie haben das Beste verdient. Ich lebe nach dem Motto..... DAS LEBEN IST SCHÖN!!

DIE GESCHICHTE EINES SYMPTOMS ~ mal aus einer anderen Perspektive

 

Habe ich vielleicht schon erwähnt, das eine Seele immer ist? Eine Seele vergeht nie, sie ist der Anteil Gottes in uns, die Verbindung zwischen den Lebewesen wie Heilkristall, Pflanze, Tier und Mensch. Das als Einleitung, gut, auch wenn es ihnen etwas anders berichtet wurde. Wir leben im Jetzt und haben jetzt unsere Bestimmung zu erkennen. Unsere Bestimmung ist letztendlich gleich: Wir begleiten Mutter Erde ins Goldene Zeitalter - und das auf sehr verschiedene Arten. Jeder auf seine besondere Weise.

 

Da die Seele allerdings mehr lernen darf, als nur aus diesem einen Leben, verhält es sich als das sie weit häufiger inkarniert, als es den Menschen mitgeteilt wird. Das ist zeitübergreifend ein Eingriff in den fortwährenden Schöpfungsprozess, denn jeden Tag wird erschaffen. Allerdings habe ich mich auf dieser Homepage dazu ausgiebig geäußert....

 

Gut, dann gehts weiter im Text: Durch diese Tatsache haben wir - unsere Seelen - diverse Leben durchlebt und in diesen Leben sind uns sehr unterschiedliche Schicksale begegnet. Wir wurden je nach Zeitgeschichte gefangengenommen, gefoltert, verletzt, verbrannt und sind anderweitig brutal zu Tode gekommen. natürlich war der natürliche Tod bestimmt ebenso dabei, spielt allerdings in dieser Betrachtung nur eine untergeordnete Rolle, da das Sterben zum Leben dazu gehört wie die Geburt eines Kindes. Aus all diesen Zeiten sind gesundheitliche Reste als Informationen in unserem Energiekörper vorhanden und machen sich zu einer bestimmten Zeit körperlich bemerkbar. Wir wundern uns, das wir Schmerzen haben und können diese kaum zuordnen.

 

Was macht nun die Ärzteschaft? Alles klar, weil bereits zu genüge in Erfahrung gebracht. Keine Kritik, denn es ist richtig Gut, dass diese Methoden etabliert sind. Daneben wird sich allerdings eine blutfreie, ohne chirurgische Eingriffe verlaufende, Medizin etablieren. Eine Medizin ohne Narkose.... Es ist die Medizin der NEUEN ZEIT!! Beide Methoden werden Hand in Hand miteinander bestehen.

 

Also, ihr Transformationsbegleiter wird sie vielleicht fragen, welchen Schmerz sie wo haben, Über neunzig Prozent sind die Beschwerden seelisch bedingt und es wäre jetzt fatal zu glauben sie wären verrückt und für sie stünde nur ein Zimmer in einer Anstalt helfen. Nein, denn soviele Anstalten kann es gar nicht geben. Also!! Es ist völlig normal. Bei der Anamnese (Befragung der Geschichte ihrer Krankheit) kommt der Schlüsselpunkt (wann überschreitet die Information die Grenze zwischen Ätherkörper und dem physischen Körper), was ist geschehen und zu welchem Zeitpunkt. Weiter wird nach der Geschichte zwischen Eltern und ihnen erkundet. Nun kann es sein das ihr Begleiter durch die Anbindung an sein Hohes Selbst den tatsächlichen Zeitpunkt aus vergangenen Leben erfährt. So führt er sie in eine Rückführung in diese möglichen Leben und lässt sie entweder zuschauen oder erneut erleben. Dadurch wird die Situation erkannt und der Zusammenhang erörtert. Zu dieser Zeit kann aus dem Jetzt heraus nach einem Vergebensprozess zwischen den Beteiligten eine Heilung initiiert und über die Quantenheilung behandelt werden. So empfinden sie dann nach Rückankunft im Hier und Jetzt die gewünschte Leichtigkeit. Auf der feinstofflichen Ebene ist Alles denkbar und der Visualisierung sind keine Grenzen gesetzt.

 

Als Empfehlung dazu möchte ich ihnen aus dem Internet die YouTube-Videos von Frank Kinslow, Richard Bartlett  (in englisch) und Eric Pearl nahelegen. Stöbern sie nach, wenn sie sich für die Medizin der neuen Zeit interessieren. Ach ja und unterhalb der Beiträge gibt es immer einen Link. Anklicken und informieren. Und noch etwas essenzielles: Gesundheit ist ein menschliches Grundrecht und ein wesentlicher Anteil vom LebensGLÜCK. So wünsche ich Ihnen allumfassende Gesundheit.

 

Fast vergessen: Schauen sie sich auch die MATRIX-Trilogie an!! Die Informationen sind sehr stimmig auch wenn der Inhalt recht brutal ist. Die Quintessenz macht's.

 

Flurenszierendes Energiefeld zwischen den Händen. THX
Flurenszierendes Energiefeld zwischen den Händen. THX